Samstag, 07. April 2018

20.15 Uhr

Giraffen machen es nicht anders - die Vater-Spur

Dokumentarfi lm von Walo Deuber, CH 2017, (80 Min.)


7Giraffen2

Unverhofft tauchen über dreihundert Briefe und Postkarten aus Afrika auf und eine Geschichte wird aus dem Vergessen und Verdrängen heraus wieder lebendig.


Der Regisseur Walo Deuber entschliesst sich, dem längst verstorbenen Briefeschreiber nachzugehen: seinem Vater, der ihn in den 1950er Jahren hat sitzen lassen, als er ein kleiner Junge war. Die Vater - Spur führte ihn von Sambia nach Namibia. Dort wollte er erfahren, wie sein Vater gelebt hatte, wie es ihm ergangen ist. Auslöser für seine Spurensuch war auch, dass er Julie – seiner Adoptivtochter mit Wurzeln bis nach Afrika – die Geschichte ihres Grossvaters erzählen wollte.
Sie war es auch, die ihn am Schluss seiner aussergewöhnlichen Reise begleitet hat.
Die Filmvorführung im Kulturraum Thalwil ist eine Hommage an Walo Deuber, der im April 2017 in Zürich verstorben ist.


Im Anschluss; Gespräch mit Rose-Marie Schneider, einer langjährigen Freundin von Walo Deuber und Produzentin des Films.

 

Kasse und Bar ab 19:30 Uhr
15.– | Mitglieder 10.– | in Ausbildung, Kulturlegi 5.–