To all the Critters in my Fridge

Samstag, 29. Januar 2022 – 20:15 Uhr

Eine performative Sound- und Videoinstallation

To all the Critters in my Fridge ist eine performative Sound- und Videoinstallation über die kleinsten nicht-menschlichen Lebewesen der Erde (Critters). Während fünfzig Minuten erlebt das Publikum eine Reise durch mikrobiologische Welten und meditativen Sound. Mit Hilfe technischer Instrumente werden Bakterien und Pilze in Lebensmitteln und Kühlschränken sichtbar und hörbar gemacht. Kefir, Hefepilze werden dabei zu den eigentlichen Performerinnen und Musikerinnen der Installation. Gemeinsam gehen mars travel agency und die Critters der Fragen nach: wo beginnt Natur? Kann der Mensch isoliert von ihr betrachtet werden? Oder sind nicht beide ein Teil einer Symbiose? Das performative Konzert operiert an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Poesie, mit dem Ziel, den Menschen aus dem Zentrum aller Betrachtungen zu entrücken und unseren schwersichtbaren Co-Bewohner*innen eine Bühne zu geben.

Beginn: 20:15 Uhr
Kasse und Bar ab 19:30 Uhr
35.– | Mitglieder 30.– | in Ausbildung, Kulturlegi 20.–