Thalwil Talk – Thalwiler Baugeschichten

Thalwil Talk ist auf ein unbestimmtes Datum verschoben.

Auf Grund der steigenden Corona Fallzahlen im Kanton Zürich wird der Thalwil Talk
„Thalwiler Baugeschichten“ auf ein unbestimmtes Datum verschoben.
Ein Podiumsgespräch und eine Zuschauerdiskussion ist zur Zeit im Kulturraum, auch
mit den bestehenden Massnahmen, leider nicht möglich. Wir bedauern diese Absage
sehr und hoffen, die Veranstaltung zu einem anderen Zeitpunkt durchführen zu können.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mittwoch, 4. November 2020, 20:15 Uhr

Vor 100 Jahren gründeten Josef und Martin Rossi ihr gleichnamiges Baugeschäft in Thalwil. In seiner Geschichte spiegelt sich nicht nur die bauliche Entwicklung Thalwils im 20. Jahrhundert. Das Baugeschäft zeigt auch eine Migrationsgeschichte: Die Gebrüder Rossi wanderten aus der Lombardei ein, wurden zu Unternehmern und schufen wiederum Arbeitsplätze für zahlreiche Zuwanderer aus Italien und später auch aus Jugoslawien. Die Autoren des Buches «Rossi baut», Adrian Knoepfli und Aldo Rota, zeigen historische Fotos und stellen zeittypische Bauten aus Thalwil vor. Ausgehend von der Frage, wie sich die Arbeit auf den Baustellen in den letzten 100 Jahren gewandelt hat, lässt eine Gesprächsrunde Zeitzeugen zu Wort kommen.

Mit Adrian Knoepfli (Wirtschaftshistoriker), Aldo Rota (dipl. Ing. ETH), Franco Rossi (ehem. Mitinhaber Rossi AG) und weiteren Gästen

Beginn: 20:15 Uhr
Kasse und Bar ab 19:30 Uhr
15.– | Mitglieder, in Ausbildung, Kulturlegi 10.–