Skip to main content

Programm

19. April

Das Evangelium der Aale

20:00
In seiner Kindheit verbrachte er viele gemeinsame Stunden mit seinem Vater. Sie sassen am Fluss und redeten wenig. Und nie waren sie sich so nah, wie damals beim Aaleangeln. Nun ist der Sohn erwachsen und der Vater gestorben. Am Beispiel des Aals, diesem Wesen, das sich seit Jahrtausenden einer vollständigen Erforschung entzieht, geht der Sohn den Fragen des Lebens und der eigenen Herkunft auf die Spur. Patrik Svensons Bestseller ist eine Hommage an das Leben, die Umwelt und all die Dinge, die sich unserem Bewusstsein entziehen – ein Monolog über den Aal und über das Glück des Unwissenden.

22. Mai

When You Move Like That

19:00
«When You Move Like That» erzählt die Geschichte einer jungen Frau in der Ostschweiz, die tanzen will. Ihre Mutter kommt aus Afrika, ihr Vater ist Europäer. Als fünfj.hriges Kind tritt sie in Mini-Playback-Shows im Warenhaus auf. Als Jugendliche nimmt sie an Tanzbattles im Hip-Hop- Club teil. Es folgt die Ausbildung in klassischem und zeitgenössischem Bühnentanz. Doch der Einstieg in den professionellen Tanzbetrieb wird ihr nicht leicht gemacht. «When You Move Like That» erzählt mit Mitteln des Theaters und des Tanzes den Weg einer jungen Frau, die lernt sich gegen Widerstände durchzusetzen.

24. Mai

Ala Fekra

20:00
Ala Fekra Schweizerisch-ägyptische Mischklänge zwischen Volksmusik, Jazz und Worldmusic Das Ala Fekra Ensemble entstand auf Initiative der Akkordeonistin Patricia Draeger, nachdem sie die Musiker Amr Darwish und Yamen Abdallah kennengelernt hatte. Mit dem langjährigen Weggefährten Albin Brun, dem Bassisten André Pousaz und dem Schlagzeuger Samuel Baur holte sie drei versierte Schweizer Musiker mit einem weiten Horizont an Bord.Nach mehreren Konzerten in Ägypten und in der Schweiz veröff entlichte das Ensemble 2020 ein erstes Album. Patricia Draeger: Akkordeon, Flöte (Schweiz) Amr Darwish: Violine (Ägypten) Mahmoud Desouki: Oud (Ägypten) Albin Brun: Sopransax, Schwyzerörgeli (Schweiz) Bänz Oester: Kontrabass (Schweiz) Samuel Baur: Perkussion (Schweiz)

26. Mai

Mother Teresa and Me

17:00
Kavita, eine moderne Britin indischer Herkunft, fühlt sich zerrissen. Eine unbefriedigende Beziehung, die Pläne ihrer Eltern, sie nach indischer Tradition zu verheiraten – hinzu kommt eine unerwartete Schwangerschaft Soll sie abtreiben oder nicht? Sie beschliesst, an ihren Geburtsort Kalkutta zurückzukehren, um in den Armen von Deepali, ihrem früheren Kindermädchen, Trost zu finden. In Kalkutta angekommen, erfährt Kavita, dass Deepali 1948 von Mutter Teresa adoptiert worden ist. Kavita taucht tief in Mutter Teresas Vergangenheit ein und erfährt, dass sie schon bald nach der Gründung ihres Ordens Zweifel an der Existenz Gottes bekommen hat, die immer grösser wurden. Mutter Teresa verliert ihren Glauben, setzt aber ihre Arbeit für die Armen voller Hingabe fort. Die Geschichte von Mutter Teresa hilft Kavita zu reflektieren, wie es mit ihrem Leben weitergehen soll.

31. Mai

Stand up Comedy with Patrick Spicer

20:00
English Stand Up Comedy in Thalwil returns for an evening of fun and laughter at the Kulturraum with another fantastic act from the UK: Patrick Spicer.   Patrick Spicer is a stand-up comedian and comic actor quickly making a name for himself with a distinctively playful, relaxed stage presence and offbeat, unpredictable writing. His stand-up and sketch videos have gained over 10 million views across TikTok and Instagram, with over 40 thousand followers. He is a regular at top comedy clubs including; Angel Comedy, Top Secret, Backyard, Komedia, and The Boat Show. "A totally relatable comedy masterclass" - Mumble Comedy "An engaging and natural storyteller, his stories weave into one another with ease" - The Skinny   Patrick will be supported by a cast of local comedians!